"Meine Mama sagt, das darf man nicht", Premiere: 20.1.2018, Foto: Minz & Kunst Photography

STIFTER - FREU(N)DE AUF EWIG

Sie wünschen sich, dass nachwachsende Generationen von der gleichen Begeisterung wie Sie für das Theater gepackt werden? Dann unterstützen Sie die Theaterstiftung. Sie fördert die Kinder- und Jugendarbeit unseres Theaters. Projekte, bei denen Kinder und Jugendliche selbst ein Stück erarbeiten und zur Aufführung bringen. Hier können sie erste Theatererfahrungen machen, ihre Themen, Ideen und Talente einbringen.

Zum >> Spielzeittrailer des Jungen Theaters Freiburg 2018/2019

In der Spielzeit 2018/2019 wird nun schon das 3. Nachwuchs-Stipendium vergeben. Marie Schmitt und Teresa Grebtschenko machen Performance-Theater für Kinder und Jugendliche. Ihre Produktion "DRIN" (für Kinder ab 5 Jahren) hat am 16.02.2019 Premiere im Werkraum.
Mehr dazu lesen Sie >> hier

Im Rahmen des zweiten Stipendiums wurde das Performance-Duo Ripchinsky & Ruckstuhl gefördert. Ihre Produktion "Meine Mama sagt, das darf man nicht - Erforschungen des Verbotenen für Kinder und ihre Mütter" (10+) hat am 20. Januar 2018 Premiere im Werkraum gefeiert >> mehr
Die >> Kritik zur Premiere.

Das Stipendiumsprojekt Klub Kirschrot der Stiftung Theater Freiburg hat mit seiner Produktion "Die Republik der Taschendiebe" am Samstag, 1. April, Premiere gefeiert. >> Zur Rezension

Die Theaterstiftung geht also neue Wege: Sie fördert seit 2017 keine einzelnen Inszenierungen mehr, sondern unterstützt einmal im Jahr ein innovatives Projekt von jungen Theaterschaffenden. Erfahren Sie mehr und lesen Sie den Artikel in der >> Badischen Zeitung

Zur >> Spielzeitvorschau des Jungen Theaters Freiburg 2017/2018

Schüler und Theater: Die Jugendarbeit unseres Theaters - ein Artikel von Michael Kaiser, dem Künstlerischen Leiter des Jungen Theaters, für die "Deutsche Bühne"   >> mehr

"Kaisers Sprechstunde" – Bad-Practice-Beispiele aus elf Jahren Junges Theater Freiburg. Eine Bestandaufnahme für eine produktive Zukunft in "Theater der Zeit" >> mehr

Das Angebot ist sehr vielfältig, alle Altersgruppen (von 3 bis 20 Jahren) können mitmachen. Und immer mehr Kinder und Jugendlichen aus allen Bildungsschichten wollen dabei sein. Das Junge Theater Freiburg benötigt deshalb Ihre Unterstützung, um das Angebot weiter auszubauen! Mit Ihrer Zustiftung oder einem Nachlaß helfen Sie mit, das derzeitige Stiftungskapital von € 107.000,- zu erhöhen. Selbstverständlich können Sie auch mit einer Spende einzelne Projekte fördern.

 >> Projekte       >>  Kontakt       >> Anmeldung        >> Bisherige Stifter