"Eugen Onegin", Premiere: 28.9.2018, Foto: Tanja Dorendorf

AKTIONEN > Opernstudio

Die TheaterFreunde unterstützen seit drei Spielzeiten das Freiburger Opernstudio, einen postgradualen Studiengang, der seit dem Wintersemester 2016/17 an der Musikhochschule Freiburg angeboten wird.

Freiburger Opernstudio: "Zugeschnitten auf junge Sänger" schreibt Alexander Dick, Leiter des Ressorts Kultur bei der Badischen Zeitung. Den ganzen Artikel lesen Sie >> hier.

Als Aufbaustudiengang bietet das Opernstudio besonders begabten Nachwuchssängerinnen und -sängern die Möglichkeit, Theorie und Praxis zu verbinden. Die zwei Semester ( das 1. an der Musikhochschule, das 2. am Theater Freiburg) bieten den Studenten die Möglichkeit, sofort die erlernten Studieninhalte in die Praxis umzusetzen. Gleichzeitig ist es eine besondere Chance, sich auf eine spätere Opernkarriere vozubereiten.

Die beiden Stipendiaten in der Saison 2018/19 sind Junbum Lee und Seoghwan Koo. Sie singen und spielen in folgenden Produktionen:
Die Fledermaus von Johann Strauss - Premiere am 10.11.2018
Hulda von César Franck - Premiere am 16.2.2019

Junbum Lee

                                                   © Picturepeople

Seogwhan Koo

 

                                                                        © privat

In der vergangenen Saison 2017/18 wurde Amelie Petrich die neue Stipendiatin der TheaterFreunde im Opernstudio. Sie singt und spielt in Coraline - Premiere am 15.6.2018

Weiterhin waren auch Irina Jae-Eun Park und Jongsoo Yang ebenfalls Stipendiaten der TheaterFreunde im 2. Jahr des Opernstudios.

 

                                                                      © M. Korbel


Die beiden Stipendiaten der TheaterFreunde in der Saison 2016/17, Frau Irina Jea-Eun Park und Herr Jongsoo Yang, sind Studenten des Opernstudios und wurden über eine Kommission ausgewählt. Die Kandidaten mussten sich ein Repertoire aneignen. In einer ersten Runde wurden die sechs besten Kandidaten von Professoren der Musikhochschule bewertet und in die zweite Runde gelassen. Bei dieser Runde waren auch GMD des Philharmonischen Orchesters Freiburg Fabrice Bollon und Thomas Schmieger (Leiter des Kinder- und Jugendchores am Theater Freiburg) in der Jury. Frau Irina Jea-Eun Park und Herr Jongsoo Yang überzeugten die Komission mit ihren gesanglichen Künsten und konnten sich mit der Vortrag von Arien, Opernpatien und Kunstlied gegen ihre vier Mitbewerber durchsetzen.
Die beiden Studenten werden jeweils mit 800,00 Euro/Monat von den TheaterFreunden gefördert.

Sie singen und spielen in folgenden Produktionen des Theaters:
In der Uraufführung von Ludger Vollmers großer Oper "Crusades" - Premiere am 14.1.2017
In Händels Oper "Julius Cäsar in Ägypten" - Premiere am 11.2.2017 und
in Jules Massenets Oper "Cendrillon oder der gläserne Schuh" - Premiere am 8.4.2017

Weitere Informationen zum Freiburger Opernstudio finden Sie >> hier


>> zurück